Die FIFA, ein ganz korrupter Haufen…

Ich kann es schon wieder gar nicht fassen, was hier abläuft. Nee, echt nicht. Uns Thorsten Frings, ein Kämpfer vor dem Herrn, der auch alle anderen mitreißt, und nach anfänglicher Kritik wirklich ein Fixpunkt in unserem Spiel ist, ist also gesperrt, weil er sich nicht hat einfach so auf die Rübe hat kloppen lassen, ohne sich zu wehren. Die gammeligen Argentinier, die nicht verlieren konnten, und dann unsere Spieler angegriffen haben, was wohl zweifelsfrei aus den Bildern hervorgeht, und auch nur logisch ist, denn warum sollten die deutschen Spieler, nachdem Lehmann den zweiten Elfer gehalten hat, erstmal hingehen und nen Streit mit den Asi-Gauchos anfangen, anstatt sich jubeln und schreiend zu umarmen, haben jetzt also erreicht, was sie wollten. Deutschland zu schwächen. Gut, dass das Ihr Plan war, glaub ich natürlich nicht, aber es kann doch wohl nicht sein. Die müsste man allesamt auf nen Bananendampfer schicken. Und was mich noch viel mehr aufregt, das die FIFA zu erst sagt, die deutschen Spieler werden nicht behelligt, und dann kommt da also ein italienischer Sender, und weißt die FIFA drauf hin. Und zufällig ist auch noch ein hoher Funktionär in der Kommission Italiener. Na ja, und wie sich das alles so fügt, wird Frings jetzt doch gesperrt. Ausgerechnet die Italiener, die erstmal zu Hause für Ordnung sorgen sollten. Aber wie ich die kenne, wird kein Verein in die zweite Liga absteigen, und höchstens Geldstrafen und Punktabzüge werden verhängt. Die kommen nun, und schwärzen uns an. Ich würde mir wünschen, dass das Dortmunder Publikum sie von Beginn an auspfeift. Und zwar volles Rohr. Allerdings erst nach der Nationalhymne. Die FIFA, allein was da jetzt mit den Tickets bekannt geworden ist. Wisst Ihr eigentlich, dass alle Verbände, die in der FIFA aufgenommen sind, den gleichen Betrag für den Ligabetrieb bekommen. Auch welche die zig Mal kleiner sind als der DFB, gut, dass ist nicht schwer, immerhin ist das der größte Verband der Welt, aber eben auch solche, die gar kein Ligabetrieb haben, bekommen die gleiche Summe. Die versickert natürlich ziemlich schnell, fällt ja auch nicht weiter auf. Dafür sind die Stimmen der Leute aber schon mal gesichert. Ich glaub bis jetzt zählt die Stimme des DFB genauso viel, wie die, des Verbandes von den Fidji Inseln. Ist klar. Solche Pfeifen. Der Blatter hat ja selbst gesagt, dass die Entwicklung etwas zu sehr in kommerzielle geht. Aber ich wette, da wird sich auch nichts dran ändern, wenn sich die Leute nach der WM zusammen setzen. Sind doch eh alles Vettern…