Archiv für den Monat: Mai 2014

Was Zypern so anziehend macht

Zypern ist schön, gar keine Frage. Das schöne Wetter, das vielfältige Speisenangebot, die vielen Freizeitmöglichkeiten und die schönen Landschaften laden ein zum verweilen und wohlfühlen. Dennoch hält sich die Urlauberzahl der Deutschen in Grenzen, dafür aber nicht die der Unternehmer, die die Vorteile einer zypriotischen Firma zu schätzen wissen.

Denn abgesehen von der Körperschaftssteuer auf die Erträge aus Lizenzgeschäften, sowie des geistigen Eigentums (die gerade mal bei 2 Prozent liegen), muss ein Geschäftsführer gerade mal 12,5 Prozent auf übrige Gewinne berechnen. Andere Steuern, wie die Kapitalertragssteuer oder die Gewerbesteuer fallen vollkommen weg. Zudem ist mit einem Treuhandvertrag größte Anonymität und Sicherheit gewährleistet, was anderswo gar nicht möglich wäre. Man darf aber eine Zypern Gesellschaft nie mit einer Offshore Firma verwechseln, denn das sind zwei verschiedene paar Schuhe!

Hundert prozentig aufgeklärt wird man in Anwaltskanzleien, besser noch in Unternehmensgründungsagenturen wie der Privacy Management Group zu finden unter cyprus company formation (www.cyprus-company-service.com) und unter www.zypern-limited.com. Wo Steuerberater und Rechtsanwälte voll und ganz informieren können. Die Mitarbeiter kennen sich mit den Vorschriften, sowie den Gesetzen des Landes aus und können somit nicht nur die Vorteile benennen, sondern auch Risiken ausmerzen, sodass der Auftraggeber (also der Firmengründer) rechtssicher und damit vollkommen geschützt ins Geschäftsleben einsteigen kann.

Außerdem profitiert die Insel Zypern von zahlreichen Bodenschätzen wie Salz und Kupfer. Die Infrastruktur wird laufend ausgebaut und erfreut sich bereits jetzt an ausgezeichneten Standards, wozu zwei Flughäfen zählen, sowie ein hervorragendes Telekommunikationsnetz. Die Tourismusbranche boomt und auch in anderen Bereichen der Wirtschaft kann sich Zypern nicht beklagen. Der Export schreibt schwarze Zahlen, und das sogar mit den simpelsten Produkten wie Kartoffeln und anderen Gemüsesorten.

Des Weiteren sind die Kosten in Zypern weitestgehend niedrig, wenn man von einigen Ausnahmen absieht. Fleisch ist beispielsweise verhältnismäßig teuer, doch dafür kann man, wenn man sich etwas davon gönnt, sei es Huhn, Lamm oder Rind, sicher sein: Die Qualität ist ausgezeichnet! Hier dürfen die Tiere noch draußen herumlaufen und im Vorfeld ein schönes Leben genießen, nicht so wie in vielen anderen Ländern, in denen sie von vorne herein in viel zu kleinen Stallungen leben und teilweise nicht mal das Tageslicht zu sehen kriegen.

Andere Kostenfaktoren wie Miete oder Gemüse hingegen sind hier so preiswert wie in kaum einem anderen Land der EU. So eine kleine Villa mit Pool kostet umgerechnet 500 Euro, so günstig würde man in Deutschland, Spanien und Italien niemals eine Villa bekommen. Natürlich hängt das auch davon ab, wo sich die Immobilie befindet, denn die Lage macht viel aus, doch prinzipiell kann man sagen, dass die Mieten dort in jedem Fall erschwinglich sind. Es ist nicht schwer wie ein König zu leben, und auch wenn im Sommer die Temperaturen so sehr ansteigen, dass man gezwungen ist Tag und Nacht mit der Klimaanlage zu leben, werden einen die Stromkosten nicht auffressen.

Gitarre lernen leicht gemacht

Die Musik in Dresden wird groß geschrieben. Allein die Dresdner Musikfestspiele geben einen Einblick in die Fülle der interessanten Musikgeschichte. Dank einer großen Unterstützung von Förderern und Sponsoren werden die Musikbegeisterten auch in diesem Jahr 2014 auf ihren Spaß kommen. Musik aus unterschiedlichen Jahrzehnten wird dem Besucher präsentiert. 

Doch wie sieht es mit den eigenen musikalischen Fähigkeiten aus? Am Beispiel der einfachen Gitarre wurde bereits herausgefunden, dass bereits im Mittelalter auf einem solchen Instrument Musik fabriziert wurde. Der Werdegang der Gitarre ist lang und vermutlich reicht er in ein noch früheres Zeitalter ein. Heutzutage gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Gitarre zu lernen. Sei es durch eine herkömmliche Musikschule oder durch das Internet.

 

 

 

 

 

 

 

Doch wussten Sie schon, dass Sie auch mit Hilfe der App „Coach Guitar“ genauso gut die Gitarre lernen wie all diejenigen, die sich durch ein mühsames Training mit einem Musiklehrer gequält haben? Richtig, für diesen speziellen Unterricht brauchen Sie lediglich einen iPad oder iPhone und die App, die problemlos bei iTunes herunter geladen wird. Wenn Sie ihren Wissensdurst bei einer neu erlernten Sprache löschen möchten, so bietet die App auch eine breite Auswahl an Sprachen.

Der große Vorteil ist, dass sie weder musikalische Vorkenntnisse benötigen noch spezielle Akkorde auf einer Gitarre beherrschen müssen. Mit Hilfe von verständlichen Videos und Animationen können Sie die Griffe auch parallel auf einer Akustikgitarre ausprobieren. Durch diese Lernmethode erfassen Sie schnell und leicht den Aufbau Ihres Lieblingssongs. Coach Guitar bietet ebenfalls eine große Auswahl an vielen bekannten Hits, die in den Jahrzehnten Geschichte geschrieben haben.

So kann  man sich ein Musikunterricht vorstellen, nicht wahr? Unabhängig von Ihrem Ort oder Zeit, können Sie beliebig oft und lang Ihren Song einstudieren. Bis zu den Dresdner Musikfestspielen ist noch etwas hin. Motivieren Sie sich und begeistern Sie ihre Freunde und Bekannte mit einem kleinen Konzert.