Bühlau ein gefährliches Pflaster…

Auf jeden Fall für Autofahrer, die mit wenig Sprit unterwegs sind. Denn die Straßen runter zur Elbe sind doch mitunter sehr steil, und wenn man von der Elbe hochfährt, kann es leicht mal zum Luftproblem kommen. So nämlich heute mir geschehen. Leider ist meine Tankanzeige kaputt, so dass ich immer nach Kilometern oder der gelben Warnleuchte tanke. Die arbeitet zuverlässig, eigentlich. Aber heute hat sie mich in Stich gelassen. Gerade als es bergauf ging, muckte der Wagen nur kurz und dann war Schluss. Aus die Maus. Ich hab dann nen Ersatzkanister besorgt und mal 5 Liter hinter her gekippt. Aber hat auch nichts geholfen. Der Motor hatte Luft gezogen. Also musste wieder ein gelber Engel kommen. Und dann hat alles nur wenige Minuten gedauert. Er hat mich eben den Berg hoch gezogen auf eine gerade Ebene, dann wurden noch die Leitungen entlüftet, wie bei einer Heizung, ich wusste gar nicht das es so ein Ventil gibt, geschweige denn wo das sitzt, und schwups, die Kiste lief wieder wie eine eins. Ich kann also nur warnen, mit fast leerem Tank ist Bühlau ein gefährliches Pflaster…