Das neue Stadion kommt…

Trotz der Querelen um die Fans und Mannschaft gibt es nun auch endlich einmal etwas Positives über Dynamo Dresden zu berichten. Das Stadion wird gebaut. Genau einen Tag bevor die Verhandlungen Dynamos mit der DFL um eine neue Lizenz für die kommende Saison beginnen hat das Regierungspräsidium das okay gegeben. Henry Hasenpflug, der Name wurde nicht geändert, der Mann heißt tatsächlich so, Mitarbeiter, Chef und Sprecher des Regierungspräsidiums hat endlich das okay gegeben. Jetzt kann nichts mehr anbrennen hat er gesagt. Immerhin hat das ganze auch 4 Jahre gedauert, da sollte wohl alles genug geprüft worden sein. Im Sommer geht es los, knapp eineinhalb Jahre wird es dauern, plus minus ein bisschen, aber wohl eher plus ein paar Monate, wie das nun mal immer so ist mit solchen Bauvorhaben. 32.ooo Zuschauer sollen dann für insgesamt 45 Millionen Euronen Platz bekommen und ein reines Fußballstadion wird es werden. Wenn das Stadion steht, dann wird sich das auch mit den Fans die eigentlich keine sind etwas regulieren. Jetzt muss nur noch sportlich der Anschluss an die Spitze geschafft werden, dann könnte es in Dresden bald mal wieder richtig große und schöne Fußballabende geben…