Archiv für den Autor: StadtNews

Skandal im Dresdner Landtag

Gestern Vormittag ereignete sich ein ungeheurer Skandal im Landtag von Dresden. Klaus-Jrgen Menzel bekennt sich ffentlich zum „Fhrer“ und betritt mit Patronen ausgestattet das Parlament. Er greift ungeduldig in seine Jackentasche und dann, dass er sich Kinderschndern gegenber so verhalten wrde. Gerade in dem Moment wo er die Patronen aus seiner Tasche herausziehen will, verwarnt ein Sicherheitsbeauftragter ihn. Spter wird die illegal ins Parlament geschmuggelte Munition von Beamten sichergestellt. Vom Landtag wurde Menzel gestern ausgeschlossen, Abgeordnete stellten Strafanzeige wegen Volksverhetzung.

Quelle: bild.de

Befangenheitsantrag gestellt

Der Verteidiger des Angeklagten Mario M. hat einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter der 2. Groen Strafkammer, Tom Maciejewski, gestellt. Ein Ablehnungsgesuch ist nach Angaben einer Sprecherin des Dresdner Landgerichts bereits eingegangen. ber diesen Antrag wird die Kammer am 21. November entscheiden. Wegen Entfhrung und Missbrauch einer Schutzbefohlenen muss sich Mario M. vor Gericht verurteilen.

Quelle: waz.de

14 Anzeigen nach Regionalligaspiel

Im Zusammenhang mit dem Regionalliga-Fuballspiel zwischen dem 1. FC Dynamo Dresden und dem 1. FC Union Berlin am Samstag hat die Polizei 14 Anzeigen erstattet.
Davon ergingen fnf wegen versuchter Krperverletzung und ebenso viele wegen des Verwendens verfassungswidriger Kennzeichen. Drei Anzeigen wurden wegen Beleidigung und eine wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen. Vier Personen wurden vorlufig festgenommen. Gegen 14 weitere wurden Platzverweise ausgesprochen.

Gelesen auf e110.de

Rektorenwahl in Dresden und Leipzig

An den Universitäten in Dresden und Leipzig werden heute die Rektoren neu gewählt. An der TU Dresden tritt Amtsinhaber Hermann Kokenge an. Er hatte beim ersten Wahlgang im Juli knapp die Mehrheit verfehlt. Daneben kandidieren die Literaturwissenschaftlerin Ursula Schäfer und der Prorektor für Wissenschaft, Winfried Killisch. In Leipzig kandidiert nur der bisherige Rektor der Universität, der Rechtswissenschaftler Franz Häuser.

Gelesen auf MDR.de

Fahrpreiserhungen in Sachsens Verkehrsverbnden

Die Fahrpreiserhhungen mehrerer Verkehrsverbnde in Sachsen treten ab heute in Kraft. Im Verkehrsverbund Mittelsachsen werden die Preise um fast sieben Prozent angezogen, bei den Verbnden Oberelbe und Vogtland um rund vier Prozent. Begrndet werden die Erhhungen mit gesunkenen Zuschssen aus ffentlicher Hand sowie mit gestiegenen Kosten fr Energie und Kraftstoff.

Gelesen auf MDR.de

Zwanziger droht mit Sanktionen gegen Dynamo

Im Vorfeld des heute stattfindenden Krisengesprchs wegen der zunehmenden Gewalt in Stadien, sprach sich DFB-Prsident Zwanziger fr harte Strafen aus. Dem Regionalligisten Dynamo Dresden drohte er sportliche Sanktionen, sollte der Klub gewaltttige Fans nicht in den Griff bekommen. Gegen den Verein luft bereits ein Ermittlungsverfahren des DFB-Kontrollausschusses. Anhnger aus Dresden hatten sich am vergangenen Freitag nach einem Regionalligagespiel eine regelrechte Straenschlacht mit der Polizei geliefert.

Gelesen auf MDR.de

Konferezbeginn

Eine zweitägige Konferenz zum Thema „Grenzsicherheit in Europa“ hat heute in Dresden begonnen. Nach in-Kraft-Treten des Schengener Abkommens im sächsischen Grenzgebiet, soll die Bundespolizei zum Auftakt Kontrollen durchführen. So fordert es zumindest Innenminister Buttolo. Die Kontrollen an den Grenzübergängen zu Polen und der Tschechischen Republik sollen ab dem Jahr 2008 wegfallen.

Quelle: mdr.de

Warnstreiks behindern auch Zugverkehr in Sachsen

Die Warnstreiks bei der Bahn in Bayern fhrten auch zu Beeintrchtigungen des Zugverkehr in Sachsen. Nach Angaben der Bahn fielen vor allem auf den Fernverkehrsstrecken zwischen Nrnberg und Dresden sowie zwischen Mnchen und Leipzig mehrere Zge aus. Durch Versptungen verpassten zahlreiche Reisende ihre Anschlusszge.

Gelesen auf MDR.de

Streik an Universittsklinik

Nachdem die Tarifverhandlungen bislang ergebnislos blieben, sind rund 50 Mitarbeiter der Dresdner Uniklinik in den Warnstreik getreten. Wie Gisela Mende von ver.di Sachsen sagte, gebe es seitens des Vorstands keine Bereitschaft fr Verhandlungen.
Ein Sprecher des Klinikums erklrte, das der Vorstand die Verhltnismigkeit des Streiks nicht erkennen knne, schlielich gelte doch ein Tarifabschluss fr 3.900 Beschftigte.

Gelesen auf MDR.de

Brgerrechtlerin Barbe behlt ihren Posten

Die in dei Kritik geratene frhere DDR-Brgerrechtlerin Angelika Barbe darf ihren Posten in der schsischen Landeszentrale fr politische Bildung behalten, das teilte der Direktor Legall mit. So sei Barbe gemaregelt worden. Auch drfe sie knftig keine Veranstaltungen fr Verbnde von politisch Verfolgten in der DDR mehr organisieren. Barbe war vorgeworfen worden, ihre berufliche Stellung missbraucht zu haben, um Stimmung gegen die neue Wisenschaftsministerin Stange zu machen.

Gelesen auf MDR.de

Frau berfllt Blumenladen

Eine unbekannte Tterin hat gestern ein Blumengeschft in Dresden berfallen. Polizeiangaben zufolge richtete sie eine Pistole auf die Verkuferin und zwang sie zur Herausgabe der Einnahmen. Anschlieend fchtete die Frau mit der Beute in unbekannter Hhe. Verletzt wurde niemand.

Gelesen auf MDR.de

Nymphenbad wird saniert

Heute begannen die Restaurierungsarbeiten am Nymphenbad im Dresdner Zwinger. Die Sanierung kostet rund 2,3 Millionen Euro. Das zu den ltesten Dresdner Zwingerbauten zhlende Nymphenbad entstand Anfang des 18. Jahrhunderts.

Gelesen auf MDR.de

Weinlese im Elbtal

In Sachsen hat die Weinlese begonnen. Dabei werde zunchst der Mller-Thurgau, die am strksten vertretene Rebsorte geerntet, das teilte der Weinbauernverband mit. Weiterhin heit es, werde bei der Rivaner-Traube mit einem sehr guten Jahrgang gerechnet. Insgesamt gehe man von einer Erntemenge von 46 Hektolitern aus.

Gelesen auf MDR.de

Grnes Gewlbe fr Besucher offen

Das frisch restaurierte Historische Grne Gewlbe hat ab heute Vormittag erstmals wieder fr Besucher geffnet. Das Gewlbe beherbergt unter anderem die Kunstsammlung August des Starken. Aufgrund der strengen Sicherheitsbestimmungen werden tglich maximal 800 Eintrittskarten herausgegeben. Von dem heutigen Kontingent sind zur Stund bereits drei Viertel verkauft worden.

Gelesen auf MDR.de

Ministerin fr Wissenschaft und Kunst wird vereidigt

Im Schsischen Landtag wird heute die Ministerin fr Wissenschaft und Kunst vereidigt. Bekleiden wir das Amt die ehemalige Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft(GEW), Eva-Maria Stange.
Stange tritt die Nachfolge von Barbara Ludwig an, die als Brgermeisterin nach Chemnitz wechselte.

Gelesen auf MDR.de

Dresdner Brgermeister schlgt Teilprivatisierung der Messe vor

Dresdens Wirtschaftsbrgermeister, Dirk Hilbert, hat die Fusion der Messen Dresden und Leipzig fr gescheitert erklrt. Wie Hibert gegenber den „Dresdner Neuesten Nachrichten“ sagte, habe Sachsen auf das Vorhaben nur halbherzig reagiert. Da der Freistaat sich nicht an der Finanzierung eines Unternehmensplanes beteiligen wollte, werde er heute dem Aufsichtsrat der Dresdner Messe eine Teilprivatisierung vorschlagen. Die Dresdner Messe schreibt seit Jahren rote Zahlen.

Gelesen auf MDR.de

Herrenlose Koffer legen Dresdner Hauptbahnhof lahm

Und wieder eine Meldung aus der Kategorie „Gepckstcke legen den Verkehr lahm“:
Der Dresdner Hauptbahnhof wurde heute Vormittag wegen zweier Koffer teilweise gerumt. Wie die Bundespolizei mitteilte wurden Gepckstcke herrenlos im Eingangsbereich in der Nhe einer Bank entdeckt. Nachdem der Besitzer nicht ermittelt werden konnte, wurden die Koffer durch Spezialkrfte untersucht. Sprengstoff wurde allerdings nicht gefunden. Die Bahnsteige 18 und 19 wurden aus Sicherheitsgrnden zeitweise gesperrt, wodurch der Zugverkehr Richtung Tschechien und Meien unterbrochen wurde.

Gelesen auf MDR.de

Brand in Fugngertunnel

In einem Geschft des Fugngertunnels am Pirnaischen Platz ist am frhen Mittwochmorgen aus bislang ungeklrter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, mussten wegen starker Rauchentwicklung Hochleistungslfter eingesetzt werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Fugngertunnel bleibt bis auf weiteres gesperrt.

Gelesen auf MDR.de

Sachsen haben hohe Steuerschulden

Die 31 Finanzmter in Sachsen verzeichnen enorme Steuerrckstnde. Laut einem Bericht der „Freien Presse“ wurden bis Ende vergangenen Jahres rund 290 Millionen Euro nicht pnktlich gezahlt. Die meisten Auenstnde entstanden durch nicht gezahlte Umsatzsteuer zu verzeichen. Aber auch bei der Lohn-, der Einkommens- sowie bei der Erbschafts- und Kraftfahrzeugsteuer fehlen demnach zweistellige Millionenbetrge.

Gelesen auf MDR.de

Triebtter in Kino festgenommen

Im Dresdner UFA-Palast haben Kinoangestellte einen mutmalichen Sexualstraftter entlarvt. Er wurde kurz darauf von der Polizei festgenommen. Der Mann hatte mehrfach whrend Kinovorstellungen Kinder sexuell belstigt, woraufhin in vielen Dresdner Kinos eine Personenbeschreibung des Gesuchten ausgelegt wurde. Kurz bevor er gestern Nachmittag verhaftet werden konnte, hatte er sich an einem 10-jhrigen Jungen vergriffen.

Gelesen auf MDR.de

Sachsens Polizei bleibt grn

Das Innenministerium hat den Vorsto der Polizeigewerkschaft zum Wechsel der Polizeiuniformen kritisiert und anderslautende Berichte zurck gewiesen. Derzeit sei nicht geplant, die Dienstkleidungleidung von grn auf blau umzustellen, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Andreas Schumann. Die von der Polizeigewerkschaft ins Gesprch gebrachte Firma aus Zwenkau htte nie ein kostenloses Angebot gemacht, so Schumann.
Weiterhin sei auch der Zeitraum der Umstellung von drei bis fnf Jahren viel zu lang. Ein Uniformwechsel msste in einem kurzen Zeitraum passieren.

Gelesen auf MDR.de

Sachsen Polizisten bald nur noch blau

Die Schsische Polizei bekommt blaue Uniformen, ohne den Haushalt zustzlich zu belasten. Wie der schsische Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Andreas Steinecke mitteilte, biete eine Firma aus Zwenkau bei Leipzig den kostenneutralen Wechsel an. Dabei wrden abgetragene grne in neue blaue Uniformen umgetauscht.

Gelesen auf MDR.de

Orosz verteidigt Krzungen bei Jugendarbeit

Sachsens Sozialministerin Orosz(CDU) hat die geplanten Krzungen bei der Jugendarbeit verteidigt. Gegenber der „Schsischen Zeitung“ sagte sie, dass der Stellenabbau langfristig angekndigt und dringend notwendig sei, auch aus Grnden der Gerechtigkeit knne die Jugendhilfe nicht von Einsparungen ausgenommen werden. Im Doppelhaushalt fr 2007 und 2008 ist vorgesehen, bei den Landesverbnden jede siebte Stelle zu streichen. Weiterhin ist auch eine Krzung der Frdermittel im Jugendbereich geplant.

Gelesen auf MDR.de

NPD-Politiker Leichsenring starb bei Autounfall

Wie die Staatsanwaltschaft Dresden bekannt gab ist der Tod des schsischen NPD-Landtagsabgeordneten Leichsenring ein normaler Autounfall gewesen. Die bisherigen Ermittlungen wiesen in keine andere Richtung, sagte Oberstaatsanwalt Heinrich. Der Unfall Leichsenrings, bei dem er vor einer Woche auf der Bundesstrae 172 frontal mit einem Lastwagen zusammenstie, lste Spekulationen ber Selbstmord oder Fremdverschulden aus.

Gelesen auf MDR.de

2000 Experten tagen zum Thema Brustkrebs

In Dresden kommen ab morgen rund 2000 Experten fr Krebserkrankungen zur 26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft fr Senologie zusammen. Auf dem Kongress soll der aktuelle Stand der Frherkennung und der Behandlung von Brustkrebs vorgestellt werden. Den Schwerpunkt der Themen bilden dabei neue Krebsmedikamente, schonende OP-Verfahren und Fortschritte in der Strahlentherapie.

Gelesen auf news.yahoo.com

Bau der umstrittenen Brcke gestoppt

Die umstrittene Brcke durch das als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannte Elbtal darf nach einer Entscheidung des Dresdner Verwaltungsgerichts vorerst nicht gebaut werden. Die Richter haben den Bau zunchst ausgesetzt, da sie befrchteten, dass das Regierungsprsidium Dresden vollendete Tatsachen schaffen wolle, obwohl der Stadtrat der Hauptstadt die Brcke dreimal abgelehnt hat.
Erst am Freitag hat die Behrde die Stadt Dresden mit sofortiger Wirkung angewiesen, die ersten Bauauftrge fr die Brcke in Hhe von 60 Mill. Euro zu vergeben. Daraufhin hat die Stadtverwaltung Widerspruch beim Verwaltungsgericht eingelegt.

Gelesen im Handelsblatt.

Pldoyers im Prozess gegen OB Roberg

Im Untreue-Prozess gegen Oberbrgermeister Roberg werden heute vor dem Landgericht Dresden die Pldoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung vorgetragen. Wie der suspendierte Oberbrgermeister am Montag erklrt hatte, fhle er sich von dem ehemaligen Fluthilfekoordinator Rainer Sehm ausgenutzt. Desweiteren bestritt Roberg, eine Freundschaft zu dem Mitangeklagten.
Roberg wird vorgeworfen, Sehm bei dessen Privatinsolvenz geholfen zu haben, Vermgen vor den Glubigern zu verheimlichen. Sehm ist des vorstzlichen Bankrotts sowie der Bestechlichkeit angeklagt.

Gelesen auf MDR.de

Leinenzwang fr Katzen und Hunde aufgehoben

Im Vogelgrippe-Fall aus dem Dresdner Zoo werden die Schutzbestimmungen ab morgen gelockert. Dazu wird der Sperrbezirks rund um den Tierpark aufgelst. Knftig drfen Hunde und Katzen wieder ohne Leine frei herumlaufen, teilte die Stadtverwaltung gestern mit. An Einschrnkungen bis voraussichtlich 3. September mssen sich allerdings Geflgelzchter halten. Fr Enten, Hhner und Gnse gilt nach wie vor die Stallpflicht. Am 3. August war bei einem Trauerschwan im Zoo das gefhrliche H5N1- Virus nachgewiesen worden, weitere Flle gab es nicht.

Gelesen auf SZ-online.de

Ambulanz fr Traditionelle Chinesische Medizin in Dresden erffnet

In Dresden hat krzlich eine Ambulanz fr Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) erffnet. Patienten knnen ab Anfang September neben der Akupunktur und Moxa-Anwendungen auch chinesische Ditetik und Arzneimitteltherapie sowie Atem- und Bewegungsbungen des Qi Gong in Anspruch nehmen.
Geleitet wird die Klinik von Chinesische rzten die nach Angaben der Klinik ber langjhrige Erfahrungen auf dem Gebiet der TCM verfgen. Die Ambulanz befindet sich in den Rumlichkeiten der Humaine Klinik Dresden in der
Malerstrae 31.

Gelesen auf aerzteblatt.de

Dresden hat wieder eine halbe Million Einwohner

Sachsens Landeshauptstadt Dresden hat seit 1990 erstmals wieder die 500.000 -Einwohner-Grenze erreicht. Nach der Wende war die Einwohnerzahl der Stadt bedingt durch Abwanderung und Geburtenrckgang unter 470.000 gesunken. Grte Stadt Sachsens bleibt Leipzig mit knapp 503.000 Einwohnern.

Gelesen auf MDR.de

Wirtschaftsminister wegen Bestechlichkeit und Untreue angeklagt

Gegen Sachsens Wirtschaftsminister Schommer wurde eine Anklage wegen Bestechlichkeit und Untreue erhoben. Das teilte die Staatsanwaltschaft Dresden mit. Die Vorwrfe stehen im Zusammenhang mit einer Affre um die Firma Sachsenring Automobiltechnik Ende der 90-er Jahre.
Nach Aussage deren frheren Vorstandes Ulf Rittinghaus soll Schommer das Unternehmen um eine Geldspende von fnf Millionen Mark fr eine Kampagne im Interesse der Landesregierung ersucht haben. Im Gegenzug habe das Land die Frdermittel fr Sachsenring um vier Millionen Mark erhht.

Gelesen auf MDR.de