Archiv für den Autor: Clicks

Dresden-Durch Kultur zur Spitze der Tourismus Branche

Sachsens Hauptstadt Dresden ist eine Stadt mit Geschichte. Zwar wurde der Name Dresden erst 1206 in Urkunden erwähnt, jedoch deuten archäologische Funde schon auf eine Besiedlung während der Steinzeit hin.

Im Laufe der Zeit wuchs Dresden zu einer der schönsten Städte Europas heran, was wir nicht zuletzt August dem Starken zu verdanken haben, der sein Faible für italienische Architektur in der sächsischen Hauptstadt ausgelebte.

Dresden Tourismus boomt

Laut Stadtverwaltung weist die Statistik insgesamt 1,8 Millionen übernachtende Gäste auf. Im Durchschnitt verbringen diese 2,1 Tage in der Metropole. Davon handelt es sich bei 67% um Privatreisende Urlauber, dagegen stehen „nur“ 37% Geschäftsreisende. Im Dresdner Reisebüro www.lcc-dd.de stehen verschiedene Angebote für Interessierte zur Verfügung.

Wachstum durch Angebot

Eine Stadt wird dann für Touristen interessant, wenn das Angebot groß genug ist um einen längeren Aufenthalt zu rechtfertigen oder gar wünschenswert zu machen. Ein Spaziergang in der Altstadt ist schon schön genug. Kann man jedoch auch auf der Fähre über die Elbe nach Meißen fahren, auch bei Nacht, ist das ein Erlebnis welches seines gleichen sucht. Der junge Partyliebhaber geht in einen der sehr vielen Clubs und Szenekneipen. Der Familienvater geht mit Frau und Kinder in den Dresdner Zoo. Kulturliebhaber sehen sich die Museen, den Zwinger, die Frauenkirche oder das Theater an.

Durch die Bemühungen der Stadtverwaltung und der Veranstalter wird der Tourismus in Dresden weiter steigen.

US Car Convention in Dresden – Typisch amerikanisch auf Tour

Letztes Jahr war es das Highlight in Dresden und dieses Jahr wird es sich endlich, nach langem Warten, wiederholen!

Die US Car Convention in Dresden wird dieses Jahr zum zweiten Mal, nach dem Erfolg von 2011, wiederholt einen Hauch US Feeling nach Dresden holen. Wie auch schon im Vorjahr sind alle US Cars willkommen, egal welches Baujahr, Klasse oder welches Modell, Hauptsache es gehört zu den legendären US Cars. Neben normalen Autos sind natürlich auch alle Trucks und Zweiräder gerne gesehen und herzlich eingeladen, sich in Dresden, nur ein kleines Stück von der Frauenkirche und dem Zwinger entfernt, einzufinden.

Auf dem riesigem Open Air Platz des Ostrageheges wird für Jung und Alt ein umfangreiches sowie abwechslungsreiches Showprogramm geboten. Zudem stehen eine gute Verpflegung sowie Zelt- und auch Wohnmobilstellplätze und vieles mehr zur Verfügung.
In Dresden werden dieses Jahr auch sehr gerne klassische Oldtimer-Besonderheiten aus der europäischen Fahrzeugkultur begrüßt.

Somit ist jeder, der einen schönen alten Jaguar oder Borgward besitzt, dazu eingeladen, sich nach Dresden zu begeben und sein schönes Schmuckstück zu präsentieren. Wer sein Auto besonders liebt, kann dieses zudem auch noch mit Hilfe von passenden Beachflags wie zum Beispiel von www.selleros.com/de/Fahnen/Beachflags in Szene setzen.

Auf geht es, Autos, Bikes und Trucks in beste Form bringen und sich vom 13. bis zum 15. Juli 2012 im Dresdener Ostragehege Messegelände einfinden!

Wer mit seinem ganzen Club anreisen möchte, kann eine gesonderte Fläche reservieren und sich diese bereitstellen lassen. Infos zur Veranstaltung und Stellplatzorganisation findet ihr unter http://www.us-car-convention.de/home.html.