Archiv für den Autor: Dresden

Gründer des Monats aus Dresden in der Financial Times

Anfang Januar berichtete die Financial Times Deutschland über Uli Bähr, der mit seiner Firma dafür Sorge trage, dass auch „Faulpelze ein romantisches Frühstück zu zweit genießen können“. Weil er selbst darunter litt, dass ihm –hungrig wie er damals war – niemand die morgendliche Beschaffung eines Überraschungsfrühstücks für seine Freundin abnahm. Dieser selbst erlittene Mangel führte zu einer Geschäftsgründung in Dresden, nämlich einem Lieferservice für Pärchen, der alles liefert vom Brötchen bis zur Tischdecke. Interessierte Kunden können nun sechs Frühstücksvarianten von 59 bis 400 Euro auswählen.